mobirise.com


Tauchen bei Blue Ocean Diver
Tauchclub in Wien

Der Tauchkurs für die Altersgruppe 55+ unterscheidet sich inhaltlich nicht von jedem anderen Tauchkurs: Theorie- und Praxisinhalte sind für Kinder wie Erwachsene jeden Alters gleich. Was wir anpassen, sind die Rahmenbedingungen: Jeder erhält den Raum und die Zeit zum Erlernen und Üben, die er braucht.

Tauchen mit 55 Plus

Tauchclub Blue Ocean Diver

Ab wann ist man eigentlich alt?


Ruhestand heißt noch lange nicht, in Ruhe in der Ecke zu stehen. Viele unserer "Senioren" sind aktiver denn je, denn nach einem langen Arbeitsleben haben sie endlich die Zeit, Träume zu verwirklichen.

Unser Tauchclub in Wien 22 Blue Ocean Diver bildet seit 15 Jahren Taucher aus. Auch ich werde älter und ich werde oft gefragt: „ Ich würde ja auch gerne mal tauchen, aber bin ich jetzt nicht schon zu alt dafür?“

Wann ist man zu alt? Unser ältester Taucher, der uns noch regelmäßig auf Reisen aktiv begleitet, ist bereits 70 Jahre und hat erst mit 57 Jahren angefangen zu tauchen!

Ein Pauschales „ zu alt“ gibt also definitiv nicht! Natürlich trainieren wir Älteren nicht mehr für Olympia, aber auch mit der Kondition manches 20-Jährigem ist es nicht weit her.

Also — nur Mut, auf diesen Seiten zeigen wir, wie unser Sport auch im Alter viel Spaß, Fitness und erlebnisreiche Momente bringen kann.


Der Tauchkurs für die Altersgruppe 55+

unterscheidet sich inhaltlich nicht von jedem anderen Tauchkurs:

Theorie- und Praxisinhalte sind für Kinder wie Erwachsene jeden Alters gleich. Was wir anpassen, sind die Rahmenbedingungen: Jeder erhält den Raum und die Zeit zum Erlernen und Üben, die er braucht.

Zum Abschluss des Tauchkurses erhält man ein international gültiges Tauchbrevet und ist ab dann ein zertifizierter Taucher.

Allgemeine Hinweise zu den Voraussetzungen für einen Tauchkurs, Inhalte und Ablauf: Bitte hier anklicken.

 

Hinweis zur Tauchtauglichkeitsuntersuchung:

Wir empfehlen die Untersuchung durch einen Tauchmediziner vor Beginn der Tauchausbildung. Bei der sogenannten "Tauchtauglichkeitsuntersuchung" werden vor allem das Herz-/Kreislaufsystem, die Lunge und die Ohren untersucht. Gibt es aus tauchärztlicher Sicht keine Bedenken gegen das Tauchen wird eine Tauchtauglichkeits-Bescheinigung ausgestellt.


Training 55+:

Der körperlichen Konstitution angepasst, bieten wir ein spezielles Training für zertifizierte Taucher der Altersgruppe 55+ an. Unter Leitung erfahrener Trainer werden in einem wechselnden Programm Ausdauer, Kraft und die Bewegung im dreidimensionalen Raum trainiert. Gerade der Bewegungsraum Wasser wird für ältere Menschen empfohlen: Gewicht und Bewegungsspielraum spielen im Wasser eine geringere Rolle. Auf dem Programm des Trainings 55+ stehen Flossenschwimmen, Aquafitness und Training mit der gesamten Tauchausrüstung. Ein abwechslungsreiches und interessantes Programm erwartet Sie also!


Tauchen mit Kultur:

Viele Jahre Erfahrung in der Organisation von Gruppenreisen, mit vielen treuen Mitreisenden, können wir nun schon vorweisen. Unsere Devise bei all diesen Reisen war immer: Ein Urlaub am Meer in einem fremden Land bringt uns eine tolle Unterwasserwelt, die wir erleben und betauchen möchten. Über Wasser aber erwarten uns auch meist beeindruckende Landschaften, Kulturen und Menschen. So ist es klar, dass wir bei unseren Reisen auch Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten und kulturell interessanten Orten organisieren. Geselligkeit und Freiraum für den Einzelnen, diese Ausgewogenheit versuchen wir immer zu wahren.

Die Gruppen werden immer von einem Tauchlehrer begleitet.